03.04.2013

Smarte Oberflächen im Möbelbau

Im Mitnahmesegment der Möbelindustrie ist die kostengünstige Fertigung authentischer Dekore gefragt. Wie viel ein intelligentes Design hier ausmacht, hat Janoschka für einen der bekanntesten Möbelhersteller in diesem Segment unter Beweis gestellt.

Wurden dreifarbige Holzdekore bislang mit 3 Zylindern direkt auf Spanplatten gedruckt, können die Möbelteile nun mit nur zwei Walzen gefertigt werden. Die Reproduktion ist so angelegt, dass das gesamte Dekor mit nur einem Tiefdruckzylinder gedruckt werden kann. Dies vereinfacht den Prozess enorm, da gegenüber dem dreifarbigen Druck die Passerproblematik komplett entfällt. Mit der zweiten Walze wird nur noch ein entsprechender Mattlack aufgetragen, der auf der Oberfläche für eine ansprechende Haptik sorgt. Das so entstandene Dekor wirkt sehr lebendig und ist zuverlässig reproduzierbar.

“Wir verstehen uns als Dienstleister in der Wertschöpfungskette: in diesem Fall profitiert der Kunde von einer wertigeren Oberfläche und kann noch dazu seine Produktionskosten reduzieren. Für uns steht ganz klar der Servicegedanke und der Mehrwert für den Kunden im Vordergrund“, so Nadia Oukid, Business Unit Manager Decor.

Für weiterführende Infos steht Ihnen Frau Oukid zur Verfügung, Tel.: +49 7825 849 440.



Related News