28.06.2016

Janoschka Swiss

Nach der Konsolidierung der Beteiligungsstruktur auf dem deutschen Markt unterstreicht Janoschka nun durch die Etablierung in der Schweiz erneut ihre strategische Stoßrichtung. Mit dem Ausbau des Janoschka-Netzwerkes und des Service Portfolios will der Prepress Spezialist das kunden-orientierteste Unternehmen am Markt werden.

Mit dem neuen Familienmitglied Janoschka Swiss AG komplettiert Janoschka sein Produktangebot in der Schweiz. Neben grafischen Dienstleistungen und Produktfotografie von der Janoschka Beteiligungsgesellschaft Packpool kann der Markt nun auch mit Tiefdruckzylindern aus Janoschka Hand bedient werden. Die Vollautomatiklinie in Bleienbach mit einer aktuellen Fertigungskapazität von 6.500 Hohlzylindern im Jahr, welche bei Bedarf auf 10.000 Zylinder ausgebaut werden kann, ist in der DACH Region einzigartig.

Mit standardisierten Prozessen sollen vorwiegend Schweizer Kunden von der Janoschka Qualität profitieren. Das von der früheren Beck Swissform AG vollständig übernommene 12-köpfige Team wird im laufenden Geschäftsjahr einen voraussichtlichen Umsatz von 2 Mio. CHF realisieren.

„Wir fokussieren uns ganz klar auf den weiteren Ausbau des Janoschka-Netzwerkes. Der Servicegedanke für unsere Kunden steht zu jeder Zeit im Vordergrund. Wir engagieren uns geografisch dort, wo wir den Markt unterstützen können.“, erklärt Alexander Janoschka, CEO und Shareholder von Janoschka.

Für weitere Infos kontaktieren Sie bitte Herrn Michael Janoschka, Chief Operation Officer.


Related News