27.05.2016

Anpassung der Vertriebsstruktur

Die bereits im vergangenen Jahr eingeleitete Neustrukturierung von Janoschka setzt sich konsequent fort.

Mit angepassten Strukturen das kundenorientierteste Unternehmen am Markt werden, das ist das erklärte Ziel. Nachdem in 2015 mit der Einführung des Global Account Management im Geschäftsbereich Tobacco der Startschuss für die Anpassung der Sales Organisation gefallen war, und aktuell die SBU Converters strukturell angeglichen wird, gibt die Konzernführung nun den nächsten Schritt der Neustrukturierung bekannt:

Zum 1. Juni 2016 wird Herr Lutz Braune zum Chief Sales Officer (CSO) ernannt.

In der neu geschaffenen Position wird Herr Braune den gesamten Verkauf auf internationaler Ebene und für alle Geschäftsbereiche verantworten.

„Der Servicegedanke für unsere Kunden steht auch hier im Vordergrund. Wir verstehen uns als Partner unserer Kunden und kennen deren Märkte sowie ihre strategischen und operativen Herausforderungen und Bedürfnisse. Kombiniert mit einem dedizierten Vertrieb wird daraus die Formel für unseren bedarfs- und potentialorientierten Beratungsansatz.“, erklärt Alexander Janoschka, CEO und Shareholder von Janoschka.

Für weitere Infos steht Ihnen Lutz Braune zur Verfügung.


Related News


Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.