Wissen Lexikon

Wechselform

Entsteht ein Verpackungskonzept für eine ganze Produktrange unterscheidet man markenspezifische, motivspezifische und rangespezifische Elemente. Motivspezifische Elemente variieren von Verpackung zu Verpackung und müssen über spezifische Druckformen gedruckt werden. Marken- und rangespezifische Elemente (z.B. Logos oder Farbflächen) können dagegen über Wechselformen realisiert werden, wenn sie auf jeder Verpackung in Motivstand, Inhalt und Größe genau übereinstimmen. Einmal bebildert kommen Wechselformen in Verbindung mit verschiedenen Motiven zum Einsatz und sorgen so für eine hohe Range-Konsistenz ohne Fertigungsschwankung. Werden alle Verpackungen einer Range in Folge gedruckt, können die Wechselformen in der Maschine bleiben, das reduziert die Rüstzeiten und erhöht so die Kosteneffizienz. 

Zurück zur Übersicht