Wissen Lexikon

Farbmodell

Um Farben in ihren Eigenschaften beschreiben zu können, benötigt man ein Farbmodell, wie zum Beispiel das CMYK-Farbmodell, RGB-Farbmodell, LCH / HSB-Farbmodell, CIELUV oder das CIELab-Farbmodell.

 

Anhand dieser Farbmodelle können Farben durch numerische Werte beschrieben werden. Im CMYK-Modell lässt sich so zum Beispiel eine bestimmte Farbe in Rasterwerten für CMYK beschreiben, während die Werte L, a und b Farben im Lab-Farbraum definieren. CMYK- und RGB-Farbmodelle sind sogenannte geräteabhängige Farben, da es nicht den einen CMYK- (ISOCoated, Swap, Toyo) bzw. RGB-Farbraum (Adobe-RGB, ECI-RGB, sRGB) gibt. Lab beschreibt Farben dagegen absolut. 

Lab-Farbmodell
Zurück zur Übersicht