Karriere Ausbildungsberufe

Die Ausbildung qualifizierter Nachwuchskräfte wird seit den frühen Anfängen des Unternehmens großgeschrieben. Im Durchschnitt werden allein am Kippenheim Standort in drei Lehrjahrgängen rund 35 Auszubildende beschäftigt.

Unser Arbeitsumfeld ist hoch innovativ, deshalb tragen wir Sorge, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihr jeweiliges Aufgabengebiet stets bestmöglich qualifiziert sind.

Auch jenseits der Fachkompetenz ist es uns ein großes Anliegen, das Dienstleistungsverständnis sowie Soft Skills als Teil unserer Unternehmenskultur zu vermitteln. So sind zum Beispiel Teambuilding und gesundheitsfördernde Programme vom Unternehmen angeboten und getragen.

Wir verpflichten uns generell zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Natur und Mensch.

Mediengestalter/in Digital und Print

Fachrichtung Text-, Grafik- und Bildbearbeitung

Für jeden Auftrag tragen Mediengestalter/-innen die benötigten Daten zusammen, planen die Arbeitsschritte und gestalten einzelne Elemente für die jeweiligen Medienprodukte. Sie kombinieren Medienelemente, bereiten Daten für den digitalen Einsatz auf und stellen sie für den jeweiligen Verwendungszweck zusammen. Sie nutzen dabei neueste Bild- und Grafikprogramme.

Fachrichtung Tiefdruckformherstellung

In der Fachrichtung Tierdruckformherstellung werden die gleichen Ausbildungsinhalte vermittelt wie in der Fachrichtung Text-, Grafik- und Bildbearbeitung. Zusätzlich werden die Besonderheiten des Bebilderungsprozesses in der Zylinderproduktion erlernt. Bei der Bebilderung werden die Druckbilder oder -texte mittels unterschiedlicher Produktionstechnologien wie Ätzung, Gravur, Laser oder Fräse auf den Bildträger (Tiefdruckzylinder oder Prägewalze) übertragen.

Einsatzbereiche

Fachrichtung Text-, Grafik und Bildbearbeitung

  • Hauseigene Ausbildungsabteilung
  • Hauseigene Repro-/Artwork-Abteilungen






Fachrichtung Tiefdruck

  • Zylinderbebilderung in der Druck- und Prägeformherstellung
Oberflächenbeschichter / in

Oberflächenbeschichter/innen beschichten und veredeln mithilfe von Oberflächentechniken wie Galvanotechnik, Feuerverzinken und anderen chemischen, elektrochemischen, elektrischen und physikalischen Verfahren Metall- und Kunststoffoberflächen. Hierfür bereiten sie die zu überziehenden Werkstücke und die Beschichtungslösungen vor. Dann bringen sie die Beschichtungen z.B. in galvanischen Bädern oder in Vakuumbeschichtungsanlagen auf.

Einsatzbereiche
  • Neutralisation der Prozesswässer
  • Analyse und Kontrolle im hauseigenen Labor
  • Betreuung der galvanischen Anlagen und Bäder

 

 

Industriekaufmann/frau

Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. In der Materialwirtschaft vergleichen sie u.a. Angebote, verhandeln mit Lieferan­ten und betreuen die Warenannahme und -lagerung. In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleit­papiere.

Im Personalwesen ermitteln sie den Per­sonalbedarf, wirken bei der Personalbe­schaffung bzw. -auswahl mit. Sind Industriekaufleute in der Organisation tätig sind Sie erster Ansprechpartner internationaler Geschäftspartner, organisieren Geschäftsreisen und übernehmen allgemeine Sekretariatsarbeiten. 

Einsatzbereiche
  • Controlling & Finanzbuchhaltung
  • Einkauf
  • Personalabteilung
  • Verkauf
  • Logistik
Fachinformatiker/in

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration planen und konfigurieren IT-Systeme. Als Dienstleister im eigenen Haus oder beim Kunden richten sie diese Systeme entsprechend den Kundenanforderungen ein und betreiben bzw. verwalten sie. Dazu gehört auch, dass sie bei auftretenden Störungen die Fehler systematisch und unter Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen eingrenzen und beheben. Sie beraten interne und externe Anwender bei Auswahl und Einsatz der Geräte und lösen Anwendungs- und Systemprobleme. Daneben erstellen sie Systemdokumentationen und führen Schulungen für die Benutzer durch.

Einsatzbereiche
  • Hausinterner IT-Support für Hard- und Software sowie projektbezogene Tätigkeiten
Ihre Bewerbung

Wann

Anfang August bis Oktober im Jahr vor Beginn der Ausbildung.

Download Broschüre
Berufsausbildung bei Janoschka

Wie

Bewerben Sie sich bitte per Post:
Janoschka Deutschland GmbH
Personalbüro
Mattweg 1
77971 Kippenheim
Deutschland

Was

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, Kopie der letzten zwei Schulzeugnisse sowie der Abschlusszeugnisse. Gern sehen wir Ihre kreativen Arbeitsproben, wenn Sie sich für die Ausbildung Mediengestaltung bewerben.

Der Eignungstest

Wir laden Sie zu einem Eignungstest ein, wenn uns Ihre Unterlagen überzeugt haben. Hierbei werden Sie verschiedene Fragen beantworten und schriftliche Aufgaben lösen. Aber keine Sorge, wir bieten Ihnen eine Chance: Sie können zeigen, was Sie können und, dass Sie für die Ausbildung der/die Richtige sind.

Das Gespräch

Nach einem positiven Eignungstest laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein. Vorab übersenden wir Ihnen einen kurzen Fragebogen, mit dem Sie sich gut auf das Gespräch vorbereiten können. Wir möchten Sie direkt kennen lernen und uns ein persönliches Bild von Ihnen machen. 

Die Zusage

Spätestens vier Wochen nach dem Gespräch teilen wir Ihnen unsere Entscheidung mit. Wir besprechen dann das weitere Vorgehen und die Vertragsunterzeichnung direkt mit Ihnen.

Der Angehörigen-Nachmittag

Vor den Sommerferien veranstalten wir für die neuen Auszubildenden einen Kennenlern-Nachmittag, wo Eltern und interessierte Verwandte recht herzlich eingeladen sind.

So bekommt auch die Familie einen Eindruck von Janoschka, lernt Wissenswertes über uns und die Produktion kennen.