Compliance Hinweisgeberkanal

Eine offene und transparente Gesellschaft ist auf Hinweisgeber (Whistleblower) angewiesen, denn diese decken Fehlverhalten oder versteckte Bedrohungen auf. Zur Verbesserung des Schutzes solcher Personen wurde am 16. Dezember 2019 die EU-Richtlinie 2019/1937 zum Schutz von Hinweisgebern in Kraft gesetzt.


Ziele der Hinweisgeberrichtlinie der EU:

  • Aufdeckung und Verhinderung von Fehlverhalten und Verstößen gegen Recht und Vorschriften

  • Verbesserung der Rechtsdurchsetzung durch die Einrichtung effektiver, vertraulicher und sicherer Meldekanäle, die Hinweisgeber ohne Angst vor Repressalien nutzen können

  • Wirksamer Schutz von Hinweisgebern, erforderlichenfalls unter Garantie von Anonymität, so dass diese ohne Angst vor Repressalien Meldung erstatten können

     


Sind Sie beunruhigt wegen eines Verstoßes?

Your comments

Durch Anklicken der Schaltfläche "Senden" erkläre ich mit damit einverstanden, dass die Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Ihre direkten Ansprechpartner für Compliance

Global Compliance Officer

Sabine Joachims
+49 7825 849 243

Global Sales Compliance Officer

Lutz Braune
+49 173 9989305

Country Compliance Officer

Übersicht herunterladen