Wissen Lexikon

Contract-Proof

Der Contract-Proof (engl. für Vertrag) ist das Ergebnis der Farbseparation in der Reproduktion. Er muss das finale Druckergebnis maximal genau simulieren, so dass gewährleistet werden kann, dass es weder beim Andruck noch im Fortdruck relevante Abweichungen geben wird. Dies ist nur möglich, weil dieser farbverbindliche Proof im Gegensatz zum Target-Proof sehr druckerspezifische Informationen zu Sonderfarben, Print Colour Management, Substraten und vielen anderen Druckparametern enthält.

Contract-Proof mit separierten Sonderfarben im Abgleich mit Pantonefächer                       Contract-Proof im Abgleich mit Kundenmuster
Zurück zur Übersicht